Sozialer Arbeitskreis Kleiderstube Buschhoven e.V.

Hier in Buschhoven liegt unsere Kleiderstube. Seit 1985 arbeiten 14 Frauen donnerstags von 10-12 und 14-17 Uhr ehrenamtlich im sozialen Arbeitskreis Kleiderstube e.V. am Fienacker.

Eine Änderung im Steuerrecht führte 1996 zu der jetzigen Vereinsform. Unser gemeinnütziger, eingetragener Verein ist nicht parteigebunden.

Zweimal im Jahr haben wir eine Mitglieder- und Arbeitsbesprechung, in der die Spendenempfänger ausgewählt werden, Probleme angesprochen und kleiderst_logogemeinsam nach Lösungen gesucht wird.
Unsere gute, fröhliche Gemeinschaft macht gemeinsame Ausflüge, z.B. zur Krippenausstellung in Losheim, Besuch der Burg Vogelsang usw. Weitere bisherige Aktivitäten waren die Zusammenstellung eines Kochbuches, eines Heimatkalenders und eines Geschichtenbuches aus Namibia/Afrika.

In Bad Heiligenstadt/Thüringen haben wir 1990 eine Kleiderkammer mitgegründet und seitdem finden jährliche gegenseitige Besuche statt.

Die Kleiderstube ist auch in den Ferien donnerstags geöffnet. Es herrscht fast immer Hochbetrieb und wir sind froh über die vielen und gut erhaltenen Kleiderspenden. Wir bekommen Kleiderspenden aus der Bevölkerung von ganz Swisttal und sogar aus Rheinbach und Bonn. Diese werden sortiert, eingeordnet und auch in andere soziale Einrichtungen weitergegeben.

Unsere Kunden, die aus allen Gesellschaftsschichten kommen, können gegen ein geringes Entgelt Kleidung, Schuhe, Hausrat, Bett- und Tischwäsche, Bücher und vieles mehr erwerben. Wir helfen, beraten und betreuen, auch bei vielen anderen Problemen.

Dementsprechend konnten wir mit dem erwirtschafteten Geld, das ausschließlich für soziale Zwecke verwendet wird, viele Spenden überreichen. Jeweils am Kleiderstubengeburtstag im Mai wird zur Spendenverteilung eingeladen. Auch zu Weihnachten werden Spenden und Gutscheine vergeben. Wir unterstützen mit unserem erwirtschafteten Geld die ehrenamtliche Betreuung der Kinder und Jugendlichen in den Vereinen in Buschhoven und Morenhoven, Schule, Kindergärten, Kirchen, Büchereien, Kranke und Bedürftige.

Unter anderem unterstützen wir das Frauenhaus Maria Königin – Mütter und Kinder in Not – mit Sachspenden. Weitere Sachspenden gehen an sonstige soziale Einrichtungen. Humanitäre Hilfe leisten wir mit Kleiderspenden z.B. nach Kroatien, in die Ukraine, nach Lettland usw.

Redaktion: Ida-Maria Wolffram, Kleiderstube Buschhoven