Triumphbogenbau,alte Tradition

Aufbau von Triumphbögen in Buschhoven zum “Rosenfest”

seit langen Jahren empfangen Triumphbögen ext an den den Ortseingängen von Buschhoven die Besucher des jährlichen Rosenfest. Anwohner der Alten Poststraße sowie der Schmittstrasse bauen in langer Tradition jedes Jahr ihre Triumpfbögen in der Woche vor dem Rosenfest auf.

Buschhoven-Info hatte dieses Jahr die Gelegenheit beim Aufbau des Triumphbogen der “Flees” (Spitzname der unteren Alten Poststrasse) dabei zu sein. Auf Anfrage wie lange die Tradition schon existiert konnte keiner Anwohner eine Jahreszahl bestimmen.
Frau von Eikelen wußte zu berichten, das der Triumphbogen der “Flees” 1954 von einem Sägewekbesitzer der mit seinem PKW von der Straße ab kam, zu Fall gebracht und dadurch zerstört wurde. Der Unfallverursacher stiftete das Holz zu einem Neubau des Triumphbogen, welcher bis Heute noch verwendet wird.

P6180180_jpgP6180189_jpgP6180178_jpg

 

 

 

vl.n.r. Schmittstrasse , Alte Poststrasse, “Flees”

Foto-Impressionen vom Aufbau 2009 der “Flees” externer Link